Impressum/AGB

Rechtliche Hinweise zur Webseite

Alle Texte, Bilder und weitere hier veröffentlichten Informationen unterliegen dem Urheberrecht des Seitenbetreibers, soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen. In jedem Fall ist eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Seitenbetreibers gestattet.

Linksetzungen, welche auf die Inhalte der vorliegenden Website verweisen, bedürfen der Zustimmung des Seitenbetreibers. Eine solche Zustimmung ist bei jeder grundlegenden Veränderung des Webseiteninhaltes neu zu beantragen, sie kann jederzeit formlos widerrufen werden. Eine Verlinkung auf  illegale, anstößige, irreführende, diffamierende oder nicht jugendfreie Inhalte ist in jedem Fall ausgeschlossen.

Die Inhalte unserer Webseite werden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann keine Garantie für Aktualität und Vollständigkeit übernommen werden.

Für alle mittels Querverweis (Link) verbundene Webinhalte übernimmt der Seitenbetreiber keine Verantwortung, da es sich dabei um keine eigenen Inhalte handelt. Externe Links wurden auf rechtswidrige Inhalte überprüft, zum jeweiligen Zeitpunkt waren solche nicht erkennbar. Bezüglich fremder Inhalte besteht jedoch keine allgemeine Überwachungs- und Prüfungspflicht.

Aufgeführte Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

AGB der Zeitlers Esskultur, 67434 Neustadt/Wstr., Haltweg 4

Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen aktuellen Fassung gelten für die von uns angebotenen Leistungen, wie die Lieferung von Getränken und Speisen, Serviceleistungen, Personaldienstleistungen, den Verleih von Partyzubehör und die Vermittlung von eigenen, als auch Dienstleistungen und Waren von Drittanbietern, die der Kunde zuvor bei uns per Post, Telefon, Fax oder Internet bestellt hat. Kaufabschlüsse, Lieferverträge und sonstige Vereinbarungen, insbesondere mündliche Verabredungen und Zusicherungen unserer Verkaufsangestellten, werden erst durch eine schriftliche Bestätigung verbindlich. Der Besteller versichert mit der Rücksendung des unterschriebenen Liefervertrages oder einer schriftlichen Bestätigung des Auftrages per Post, Fax oder e-Mail, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und erklärt sich damit einverstanden.

Preise und Bezahlung
Unsere Angebote sind freibleibend und verstehen sich exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preis – und Leistungsänderungen, sowie Irrtümer behalten wir uns vor. Bei Abschluss eines Liefervertrages wird eine Vorauszahlung bei einem Rechnungsbetrag über 100 € von 25 % fällig. Dieser Betrag wird von der Endrechnung abgezogen und dient zur Beschaffung von Waren, die zur Ausrichtung des vom Auftraggeber auszurichtenden Feier von Nutzen sind. Die Endabrechnung wird innerhalb von 3 Werktagen durch uns erstellt und an den Besteller gesandt. Diese Rechnungen können bar oder auf unsere Konten innerhalb 5 Werktagen nach erbrachter Dienstleistung überwiesen werden.

Bestellung
Ihre Bestellung sollte uns spätestens 3-4 Tage vor Liefertermin per E-Mail, Fax, Post oder persönlich erreichen und gilt dann als verbindliche Bestellung. Die Anmietung von Räumlichkeiten, der Bedarf an Servicepersonal, oder umfangreiche und besondere aufwendige Bestellungen mit Sonderwünschen, bitten wir in Ihrem Interesse, so frühzeitig als möglich aufzugeben. Mehrungen und Minderungen bedürfen der Schriftform. Stornierungen bedürfen der Schriftform und sind bis 2 Tage vor Beginn der Feier kostenfrei. Danach behalten wir uns vor eine Bearbeitungsgebühr für Vorarbeiten von 30 % des Rechnungsbetrages zu erheben.

Auslieferung
Die Auslieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse zum vereinbarten Liefertermin. Die Lieferung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen, sowie unter Einhaltung entsprechender gesetzlicher Vorschriften. Bei jeder Lieferung muss mit Zeitverschiebungen gerechnet werden, die wir selbst bei großer Sorgfalt, nicht beeinflussen können. Besonderheiten die den Lieferort betreffen, wie Baustellen, lange Wege, Treppen über 3 Etagen, nicht funktionierende Fahrstühle etc., sind durch den Kunden bei der Bestellung mitzuteilen, damit wir uns zeitlich und organisatorisch darauf einrichten können. Für besonders aufwendige Gegebenheiten, den Lieferort betreffend, behalten wir uns vor eine Mehraufwandspauschale zu berechnen. Die Lieferung von Speisen und Getränken, erfolgt in oder auf Leihwaren, wie Warmhaltebehälter und Platten. Diese werden nach Vereinbarung am Folgetag durch uns abgeholt. Der Kunde hält die Leihwaren zum vereinbarten Termin zur Abholung bereit. Kann die Leihware nicht von uns abgeholt werden, weil der Kunde zum vereinbarten nicht anzutreffen ist, behalten wir uns vor, Arbeitsstunden, Kilometergeld und Tagesleihgebühren für verliehene Gegenstände in Rechnung zu stellen. Leihwaren die mit Getränken und Speisen in Kontakt kamen, sind auf Grund hygienischer Bestimmungen grob vorgereinigt zurückzugeben. Wir behalten uns vor, Reinigungskosten für nicht grob vorgereinigte Leihwaren in Rechnung zu stellen. Der Kunde trägt von der Übergabe bis zur Rückgabe die Verantwortung für unsere Leihware. Die Rücknahme erfolgt zunächst unter Vorbehalt. Exakte Bruch- und Fehlmengen können erst nach erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden. Fehlmengen und Bruch werden zum Tagespreis berechnet.

Saisonale Abweichungen
Sollten saisonbedingte Waren und Lebensmittel, wie Obst und Gemüse, nicht erhältlich sein, behalten wir uns den Ersatz von gleichwertigen Rohstoffen vor.

Gewährleistung 
Wir versichern dafür Sorge zu tragen, dass die auszuliefernden Waren sorgfältig und vorschriftsmäßig transportiert werden. Der Kunde hat die Ware nach mit ihm zumutbarer Gründlichkeit zu prüfen. Erkennbare Mängel bzw. Reklamationen bezogen auf z.B. Anzahl und Menge bestellter Waren, können nur sofort nach Anlieferung geltend gemacht werden und müssen sofort auf dem Lieferschein vermerkt werden. Für Schäden, die durch höhere Gewalt entstanden sind, übernehmen wir keine Schadenersatzansprüche. Der Lieferer ist bei mangelhafter oder unvollständiger Lieferung sofort telefonisch zu benachrichtigen, damit eventuell fehlende, oder fälschlich gelieferte Teile der Bestellung, nachgeliefert werden können. Bei nachweisbaren Mängeln können wir nach unserer Wahl nachbessern oder kostenlosen Warenersatz liefern. Ein Recht auf Wandlung oder Minderung entfällt, falls etwaige Mängel bzw. Minderleistungen erst später beanstandet werden.

Haftung 
Unsere Haftung im Rahmen der vereinbarten Lieferungen, ist begrenzt auf den Warenwert. Nach Übergabe der bestellten Waren und Leihwaren an den Kunden, geht die Haftung für Beschädigung und Bruch auf den Kunden über.

Datenspeicherung/Datenschutz
Die für die Auftragsabwicklung notwendigen persönlichen Daten des Kunden werden gespeichert. Der Kunde erklärt hiermit ausdrücklich sein Einverständnis. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Gerichtsstand
Erfüllungsort ist die kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstrasse. Gerichtsstand das Amtsgericht Neustadt/Wstr.